radfahren

Jetzt registrieren!
anmelden
mobile app herunterladen
mobile app herunterladen
hide
become a fan on facebook

  Radfahren in Porto

Radfahren und Klettern der berühmtesten cols in Europa
Informationen über Porto

Nord-Portugal ist eine Region, die sich durch grüne Hügellandschaften auszeichnet, im Wechsel mit charakteristischen alten Dörfern, Flüssen und hier und da einem Schlängelweg. Mehr im Nordosten wird die Landschaft rauer und wilder.

An der Costa Verde, der grünen Küste Nord-Portugals, liegt am Ufer des Flusses Douro die zweitwichtigste Stadt Portugals, die Hafenstadt Porto. Porto erkundet man am besten zu Fuß. So kann man schöne Spaziergänge am Fluss machen und in den alten Stadtvierteln Barredo und Ribiera. Bummeln Sie durch die Stadtviertel entlang Geschäften und vielen historischen Gebäuden. Und besuchen Sie auch die so genannten ?Tascas?, Esslokale, in denen Sie die echte portugiesische Küche genießen können.

Die Stadt ist zugleich eine alte Handels- und Seefahrerstadt und betrieb im späten Mittelalter u.a. blühenden Handel mit Deutschland (Porto lieferte u.a. Portwein nach Deutschland). Wegen des intensiven Handels haben sich in Porto viele deutsche Händler niedergelassen. Zeugen der reichen Handelsvergangenheit von Porto sind die vielen historischen Gebäude. Porto wurde vor kurzem von der UNESCO zur ?World Heritage City? erklärt.

Heutzutage findet man in der Stadt auch moderne Architektur und verschiedene Kunstgalerien. Da die Stadt an beiden Ufern des Douro liegt, gibt es hier viele Brücken. Die bekannteste Brücke ist die doppelstöckige Brücke Ponte Maria Pia, die der Ingenieur Eifel gebaut hat. Natürlich ist die Stadt auch für ihren weltberühmten Wein bekannt, den Portwein.

Besuchen Sie während Ihres Urlaubs das Douro-Tal! In dieser Weinregion, aus der der bekannte Portwein stammt, findet man eine schöne Landschaft aus Weingärten, Mandel-, Kirsch- und Olivenbäumen und steilen Hügeln. Hier gibt es auch etwa 30.000 Bauernhöfe und die so genannten ?Quintas? (typische Weingüter, auf denen der weltberühmte Portwein produziert wird), die man besuchen kann. Die Landschaft des Weingebiets ?Alto Douro? mit den Weinterrassen ist so einzigartig, dass diese Kulturlandschaft auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht. In diesem Tal liegt auch das Cõa-Tal, mit den weltweit größten prähistorischen Felsmalereien. Und Arribes del Duero, ein Naturpark mit einer interessanten Fauna, darunter Raubvögeln.

An der westlichen Küstenlinie, der Costa Verde, findet man schöne Strände, Dünen und Flusstäler. Entdecken Sie hier idyllische Dörfer wie Caminha und Vila Nova de Cerveira. Hier befinden sich auch der Nationalpark Peneda-Gerês und die eindrucksvollen Berge von Trás-os-Montes, mit Flüssen, Wasserfällen und Weingärten. Dort leben auch noch echte Wildpferde. Der ideale Ort für Wanderungen und Mountainbike-Touren.

Kultur findet man vor allem im Osten der Region. Im Binnenland kann man zahlreiche mittelalterliche Schlösser, Klöster und kleine romanische Kirchen besichtigen.

Finden Sie die besten Ferienhäuser in der Nähe der interessantesten Aufstiege in Porto.

Alle interessanten Aufstiege in Porto auf Google Maps:
9 Aufstiege gefunden.
Aufstieg Abfahrt Region Höhe um MAP Bild
Amarante - Alto de Espinho Amarante
Porto 1022 m
Bild
Gondalim Grinder Insua, Fontoura
Porto 800 m
Bild
Gondelim Grinder Insua, Fontoura
Porto 720 m
Bild
Monte Azevido Rebordosa
Porto 423 m
Bild
Alto do Cruzeiro Sobrado
Porto 339 m
Bild
N.S. Assunção Carreira
Porto 446 m
Bild
Calçada das freiras Cais de gaia
Porto 80 m
Bild
Alto da Costa Alfena
Porto 157 m
Bild
Alto de Gulpilhares Gulpilhares
Porto 73 m
Bild
Erste | Folgende >> | < Vorherige | Letzte
Seite 1 von 1

Die besten Ferienhäuser in Porto finden.


© climbbybike™ Alle Rechte vorbehalten 2005 -